Young Women in Public Affairs Award 2011

ein Wettbewerb für Schülerinnen ausgeschrieben vom Zonta Club Dortmund

Einmal jährlich vergibt der Zonta Club Dortmund den „Young Women in Public Affairs“-Preis an Oberstufenschülerinnen, die sich ehrenamtlich in der Schule, in der Gemeinde, in der Kirche, im Sportverein und/oder in der Politik engagieren. Dieses ehrenamtliche Engagement soll mit dem YWPA-Preis gewürdigt, gefördert und gestärkt  werden.

Der erste Preis ist mit € 400,- dotiert und eröffnet der Preisträgerin die Möglichkeit, in die noch höher dotierte Preisvergabe auf nationaler und internationaler Ebene dieses weltweit ausgeschriebenen Zonta-Preises aufzusteigen.

Von früheren Preisträgerinnen ist bekannt, dass eine solche Auszeichnung in einer Bewerbung mitunter ausschlaggebend für den späteren beruflichen Werdegang sein kann. Ehemalige Preisträgerinnen in NRW erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, am jährlich stattfindenden, berufs-orientierten Forum „Great Girls meet Great Women“ teilzunehmen.

In den Bewerbungsunterlagen finden Sie nähere Informationen, u.a. Beispiele für ehrenamtliche Tätigkeiten (Sie sind wahrscheinlich engagierter als Sie es selbst glauben!).

Wenn Sie sich überdies um internationales Verständnis bemühen und  sich Gedanken über die Stellung der Frauen in ihrem Land und der Welt machen, steigen ihre Chancen.

Erfahren Sie mehr über ZONTA-Dortmund unter

www.zonta-dortmund.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die YWPA-Beauftrage, Frau Claudia Austermann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsunterlagen in Word zum Herunterladen http://www.zonta-dortmund.de/YWPA.htm

Der Bewerbungstermin für 2011 ist verstrichen.

Venja Bennhardt (Stufe 13) hat die lokale Ausschreibung gewonnen und sich damit für den Wettbewerb auf der nächst höheren Stufe qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Wenn der neue Wettbewerb aufgelegt wird (November 2011), werden wir Sie auf der Startseite darauf hinweisen.

 

 

 

ZONTA International ist ein weltweiter Zusammenschluss be- rufstätiger Frauen, die sich für die Verbesserung der rechtlichen, poli- tischen und gesundheitlichen Le- benssituation von Frauen einsetzen. Als weltanschaulich neutraler, über- parteilicher und überkonfessioneller Serviceclub unterstützt ZONTA lokale und internationale Projekte.

Zonta wurde 1919 in den USA als erste weibliche Service-Organisa- tion gegründet. Der Name Zonta ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet ehrenhaft handeln, vertrauenswür- dig und integer sein. Die Grün- derinnen wählten ihn als Anspruch an ihr eigenes Handeln.